© dpa
Trumps Minister kommt doch nicht

Es sollte um den schwelenden Handelskrieg zwischen Deutschland und den USA gehen: Doch US-Handelsminister Wilbur Ross hat seinen heutigen Besuch in Berlin überraschend abgesagt. 1,5 Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg wollte Ross sich mit Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries treffen. Thema sollten auch drohende Strafen gegen deutsche und europäische Stahlproduzenten sein. Im März hatten die USA Dumping-Vorwürfe erhoben. Aktuell überprüft die Regierung von Donald Trump, ob Stahlimporte aus der EU als Bedrohung der nationalen Sicherheit der USA eingestuft werden können.