© dpa
Fremdes Baby verschleppt - Haftbefehl gegen 19-Jährige

Die Baby-Entführerin von Potsdam sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen die 19-Jährige. Sie hatte am Donnerstag einer Mutter beim Einkaufen Hilfe angeboten. Danach ging die 35-Jährige auch noch auf das Angebot ein, dass die fremde Frau draußen mit dem 4 Monate alte Mädchen spazieren geht, während sie das Essen zubereitet. Kurze Zeit später waren die falsche Babysitterin und das Kind jedoch verschwunden. Im 250 Kilometer entfernten Hannover konnte die Polizei die Frau nach einer Handyortung aufgreifen. Das Baby blieb unversehrt und wurde von seiner Mutter abgeholt.