Foto: Getty Images
Lahm zieht in Ruhmeshalle des FC Bayern ein

Philipp Lahm wird in die sogenannte Ruhmeshalle des FC Bayern einziehen. Der 33-Jährige ist der erste Münchner Profi seit Oliver Kahn (2008), dem diese Ehre zuteil wird. Lahm beendet am Samstag mit dem Spiel gegen den SC Freiburg seine glanzvolle Laufbahn. Mit der Aufnahme in die "Hall of fame" steht Lahm in einer Reihe mit Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp Maier, Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß, Lothar Matthäus, Giovane Elber oder Mehmet Scholl. "Diese Auszeichnung stellt ihn mit den ganz Großen des FC Bayern auf eine Stufe", sagte Vostandsboss Karl-Heinz Rummenigge.