© dpa
Jaime Lannister marschiert gegen "GoT"-Leaks

Die 7. Staffel von "Game of Thrones" sorgt aktuell immer wieder für Schlagzeilen. Leider geht es dabei nicht immer um epische Schlachten der Fantasy-Serie, die sich langsam gen großes Finale bewegt. Immer wieder wurden Skripte von unveröffentlichten Skripten geleakt und publik gemacht. Schauspieler Nikolaj Coster-Waldau, der in "Game of Thrones" Jaime Lannister verkörpert, hat eine simple Idee, wie das in Zukunft vermieden werden kann. Es wirkt fast wie ein Schritt zurück: Einfach richtige Bücher verwenden und die Skripte nicht per Mail versenden. Klingt nach einer einfachen und effektiven Lösung.