© dpa
Deutscher Schauspieler ergattert wichtige Rolle

Von "Der letzte Bulle" zu "Game of Thrones" - was für ein Karrieresprung! Offenbar hat der deutsche Schauspieler Marc Rissmann eine wichtige Rolle in der finalen 8. Staffel des Fantasy-Epos ergattert. Das berichtet "WatchersOnTheWall". Der 37-jährige Berliner soll den Part des Harry Stickland spielen, dem Kommandanten der Goldenen Kompanie, die für Königin Cersei in die Schlacht zieht. Rissmann wäre nicht die 1. deutsche Besetzung bei der Erfolgsserie. Es standen schon Sibel Kekilli (Shae) und Tom Wlaschiha (Jaquen H'ghar) für "Game of Thrones" vor der Kamera.